Portfolio

Sabine Trump 1024x655

Sabine Trump – Tee trinken: Innehalten. Pause machen. Besinnung.

Meine Tätigkeit und meine Projekte zum Thema Nachhaltigkeit sind…

Drei Jahre lang habe ich auf der Lister Meile das Teehaus EMMA Tea betrieben.

Dabei lag meine Aufmerksamkeit vor allem auf nachhaltigem und ressourcenschonendem Wirtschaften. Ich habe die Transportwege der Lebensmittel möglichst kurz halten wollen, deswegen bestanden unsere Speisen, wo möglich, aus Bioland-Zutaten. Meine Tees sind alle Bio-Zertifiziert. Logischerweise ist beim Tee der Bezug aus der Region nicht so einfach, er wächst nun mal hauptsächlich in Asien, aber auch hier achte ich auf einen möglichst ressourcensparenden Transport, zum Beispiel verzichte ich bewusst auf Flug-Tees. Auf ein Produkt, dessen Pflanze Jahre bis zur ersten Pflückung braucht, das händisch gepflückt und sorgfältig verarbeitet wird, warte ich auch gerne die drei Monate, die ein Schiff braucht.

Leider war es nicht möglich, das Teehaus auf der Lister Meile in dem Sinne nachhaltig zu betreiben, dass ich mir und meinen Mitarbeiterinnen faire Löhne und gesunde Arbeitsverhältnisse bieten konnte, und trotzdem wirtschaftlich rentabel arbeiten. Daher habe ich es lieber geschlossen, als weiterhin die Gesundheit von mir und meinen Mitarbeiterinnen aufs Spiel zu setzen, oder die Löhne auf Dumping-Niveau zu senken.

Aktuell vertreibe ich meine ausschließlich biologisch kontrolliert angebauten Tees und Kräuter per Online Shop. Um Ressourcen in puncto Logistik zu sparen, können meine Kunden aus Hannover deren Bestellung bei Sommerfugl in der Voßstrasse abholen.

Dafür wünsche ich mir…

Mehr Mut und Bereitschaft in Kooperationen zu wirtschaften/gründen um Synergien zu erzeugen, um hierdurch Ressourcen von Mitmensch, Natur und von sich selber zu schonen.

Gerade durch meine Erfahrungen mit dem Teehaus auf der Lister Meile ist mir bewusst geworden, wie wichtig es gerade für Kleinunternehmer ist, ein verlässliches Netzwerk zu besitzen – und wer versteht die Bedürfnisse und Beweggründe von Kleinunternehmern besser als andere Unternehmer?

Meine persönliche Ambition zum Thema „Nachhaltigkeit in Hannover“

Ich möchte den Menschen in Hannover die Welt des Tees näher bringen. Für mich war und ist Tee mehr als nur ein Nahrungsmittel – Tee ist für mich der Inbegriff des Innehaltens, Pause Machens und der Besinnung.

Dabei ist es für mich sehr wichtig, dass dieser Genuss nicht zu Lasten der bei der Produktion beteiligten Menschen oder der Umwelt beim Transport geht.

Ich möchte Menschen Mut machen, ihre Herzensthemen anzupacken und zum Leben zu erwecken. Diesen Weg auch dann weiter zu gehen, wenn sich nicht alles so entwickelt wie erhofft – „hinfallen, aufstehen, Krönchen richten, weitergehen“. Und stets die Muße im Alltag zu haben, eine schöne Tasse Tee zu genießen.

 

Kontaktdaten:

Sabine Trump
Inhaberin von EMMA Tea

Geschäftsführer des Umweltzentrums Hannover e.V.

Webseites: www.emma-tea.de

Leave a Reply

You must be logged in to post a comment.